5 wichtige Fragen an den Fotografen Alexander Steppan zur Hochzeitsfotografie

 

 1.   Wenn wir Sie beauftragen, was können wir erwarten?

Nachdem Sie mir eine Anfrage gesendet oder mich angerufen haben, erhalten Sie mein Angebot und ich notiere den Hochzeitstermin. Wir treffen uns persönlich, denn das persönliche Kennenlernen vor der Buchung halte ich für wichtig und ist für Sie mit keinen Kosten verbunden. Das ist auch der Zeitpunkt, um schon über erste bekannte Details ihrer Hochzeit zu sprechen. Wir können uns auch vorher treffen und anschließend sende ich mein Angebot.

Nach der Auftragserteilung beginnt meine Vorbereitung:  Ich sehe mir Locations und Gegebenheiten an. Ich überlege mir, wo Paarfotos möglich sind und ich recherchiere im Internet. Manchmal bin ich auf ihre Tipps angewiesen, wenn ich in Gegenden komme, die ich nicht kenne.

Kurz vor dem Hochzeitstag telefonieren wir noch, damit Sie wissen, dass ich vorbereitet bin. Ich erfahre vom Brautpaar manchmal noch kleine Änderungen und bekomme letzte Informationen.

Während der Trauung verzichte ich auf zusätzliches  Blitzlicht, denn mit vorhandenem Licht, „available Light“, werden die Fotos stimmungsvoller und authentischer. Später am Abend lässt sich das Blitzlicht meistens nicht vermeiden. Ich habe 2 Kameras im Einsatz, damit bin ich flexibler und kann auch einen technischen Defekt kompensieren. Hochzeitsfilme biete ich nicht an.

 

 2.   Wie arbeiten Sie an unserem Hochzeitstag?

Buchen Sie mich für eine ganztägige fotografische Hochzeitsbegleitung, von der Vorbereitung bis zur Feier, bin ich kurz vor dem vereinbarten Zeitpunkt bei Ihnen. Während dem ersten Highlight des Tages, der Vorbereitung oder „Getting Ready“, erlebe ich persönliche Momente des Paares. Ich bin in dieser sehr intimen und emotionalen Phase taktvoll und fotografiere die Braut nur in den Augenblicken, die für sie passen und in denen sie sich wohlfühlt.  Ich bin ein stiller Beobachter und fotografiere die Stylistin beim ihrer Tätigkeit. Ist der Bräutigam in der Nähe, fotografiere ich das Styling des Bräutigams. Für Fotos der Details wie Kleid, Anzug und Hochzeits-Accessoires wie Schmuck, Schuhe, Brautstrauß ist dann auch Zeit.

Ein aufgeräumtes Zimmer ist vorteilhaft, denn ein unaufgeräumtes Zimmer erkennt man auf den Fotos. Wenn mir das auffällt, werde ich Sie dann bitten, noch einige Sachen wegzuräumen.

Treffen wir uns erstmals vor der Kirche oder vor dem Standesamt, bin ich schon lange vor Ort und habe schon Fotos  in der noch leeren und geschmückten Kirche gemacht. Nun kommen die ersten Gästen und der nervöse Bräutigam. Beim  Pfarrer oder dem/der Standesbeamten/in habe ich mich auch schon vorgestellt.

Während der Hochzeit bin ich, dem Anlass entsprechend in Anzug und Krawatte gekleidet und unterscheide mich nicht von ihren Gästen. Ich bin möglichst dezent im Hintergrund und fotografiere wichtige Momente und emotionale Situationen.

 

 3.   Wie und wann machen wir unsere Paarfotos?

Sie sollten mindestens 30 Minuten, besser 45 Minuten einplanen. Die Fahrtzeit zu einer passenden Location ist da nicht berücksichtigt. Ich werde natürliche Momente einfangen und Sie auch anleiten. Die Bandbreite der Fotos liegt zwischen „klassischen“ Fotos für Eltern und Großeltern und ungewöhnlichen und abwechslungsreichen Fotos, die Sie auch gerne in einigen Jahren ansehen werden. Darüber sprechen wir auch beim persönlichen Treffen.

Den passenden Zeitpunkt für ihre Paarfotos können Sie selbst wählen. Meistens findet das Shooting zwischen Trauung und Fest statt, während die Agape schon dem Ende zugeht oder der DJ bereits die Gäste unterhält.  Ich habe auch schon Paare vor der Trauung fotografiert.

Falls es regnen sollte, stört das nicht und wir werden das in den Fotos berücksichtigen.  Sehr oft gibt es auch „trockene“ Alternativen. Bis jetzt hat das immer funktioniert und war nie ein Problem.

 

 4.   Sind Zusatzkosten zu erwarten, worüber wir noch nicht gesprochen haben?

Nach der Buchung ersuche ich sie um eine Anzahlung von 30%, der Rest ist nach Übergabe der Fotos zu bezahlen. Zur Buchungsbestätigung reicht ein Email oder die mündliche Zusage. Ab dem Zahlungseingang auf meinem Konto ist die Buchung fixiert und der Hochzeitstermin reserviert. Sie erhalten zu jeder Zahlung eine Rechnung. Sie können sich auch später entscheiden, doch es besteht das Risiko, dass mich ein weiteres Paar buchen möchte. Sollte diese Situation auftreten, informiere ich Sie vorher rechtzeitig darüber. Ich bekomme Anfragen bis zu 12 Monate vor dem Hochzeitstermin.

Ich biete immer zu einem Pauschalpreis an, das heißt, es gibt später keine unerwarteten Zusatzkosten.

Sollte meine Anwesenheit am Hochzeitstag doch länger gewünscht werden, sagen Sie mir das bitte einige Tage vorher. Wenn Sie sich während der Feier entscheiden, dass ich eine Stunde länger bleiben soll, ist das auch kein Problem.

 

 5.   In welcher Form erhalten wir die Fotos?

Ich sichte alle Fotos und sortiere nicht brauchbare, unscharfe bzw. unvorteilhafte Fotos aus. Ich bearbeite alle Fotos. Die besten Aufnahmen können Sie bequem zu Hause online auswählen, dazu sende ich Ihnen einen passwortgeschützten link zu einer Bildergalerie. Dieses Online-Service ist für Kunden einfach zu bedienen.

Sie erhalten nach 2-4 Wochen, je nach Umfang der Hochzeit, die digitalen, hochauflösenden Fotos auf einem Datenträger und die Fotoabzüge.  Die digitalen Bilder können Sie für den privaten Bereich und auch für ihre social media Aktivitäten frei verwenden und auch selbst beliebig oft vervielfältigen.

Ein Foto für Dankeskarten an die Gäste oder die Mitteilung ihrer Hochzeit sende ich Ihnen gerne unmittelbar nach der Hochzeit zu.

Auf meiner website steht Ihnen, Gästen und Freunden eine passwortgeschützte „Diashow“ für 3 Monate zu Verfügung.

Ein Fotobuch ist in meinen Paketen nicht enthalten, das biete ich auf Wunsch gerne separat an.

 

Ich verwende in der Anrede grundsätzlich das „Sie“, wir können uns auch gerne mit „Du“ ansprechen. Abschließend  wünsche ich Ihnen viel Spaß bei der Vorbereitung ihres „schönsten Tages im Leben“ und genießen Sie ihren Hochzeitstag ausgiebig.

 

Alexander Steppan-Ihr Fotograf in Mödling